Warum WorkNow kostenlos ist und bleibt.

WorkNow ist und bleibt kostenlos. Das bedeutet: Du wirst hier immer gratis Stellen anlegen können und Bewerber finden.

Trotzdem müssen wir natürlich die Entwicklung der vielen Features finanzieren, die WorkNow zu dem machen, was es ist. Wir finden, wir haben hier eine Win-Win-Lösung für dich, die Bewerber und uns gefunden:

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist, dass deine Bewerber zuverlässig reagieren und zu vereinbarten Terminen erscheinen. Kurz: Dass du dich auf sie verlassen kannst. Das gewährleisten wir durch unser Zuverlässigkeits-Scoring (mehr dazu findest du auf der WorkNow-Homepage).

Gleiches gilt aber auch umgekehrt: Bewerber erhoffen sich eine zügige Bearbeitung durch die Unternehmen. Um das sicherzustellen, dürfen in der kostenlosen Version maximal fünf Bewerber auf deine Entscheidung warten, bevor WorkNow dir neue Kandidaten empfiehlt. Weder die Performance deiner Stellenanzeige insgesamt, noch die maximale Anzahl der erreichbaren Kandidaten ist eingeschränkt. Du musst WorkNow nur regelmäßig mitteilen, wie deine endgültige Entscheidung zu Kandidaten aussieht.

Wenn du sichergehen möchtest, dass deine Anzeige so schnell wie möglich jeden Kandidaten  im WorkNow-Pool erreicht oder viele Stellen auf einmal besetzen möchtest, kannst du dieses Limit gegen Bezahlung aufheben. Dadurch signalisierst du uns und den Kandidaten, dass du es ernst meinst. Die Power User, denen WorkNow den größten Mehrwert liefert, weil sie in großem Stil Mitarbeiter finden, finanzieren so unsere Entwicklung. Und WorkNow bleibt gleichzeitig eine schnelle und zuverlässige Plattform für alle Parteien.

Bereit, deine Stelle buchstäblich in Sekunden einzurichten? Du weißt schon. Kostenlos. Hier gelangst du zu Registrierung.